KINDER-LESESTUNDE IM BÜCHERFLOHMARKT

Administrator (admin) on Feb 12 2019

Passend zum Start der Winterferien fand im Gemeindehaus Dreba die erste Kinder-Lesestunde der Kultur- und Heimatstiftung Dreba im Bücherflohmarkt statt. In gemütlicher Runde lauschten die kleinen Gäste im Alter von vier bis acht Jahren auf Sitzsäcken und Kissen den lustigen Geschichten von Michel aus Lönneberga und Max und Moritz.

Passend zum Start der Winterferien fand im Gemeindehaus Dreba die erste Kinder-Lesestunde der Kultur- und Heimatstiftung Dreba im Bücherflohmarkt statt. In gemütlicher Runde lauschten die kleinen Gäste im Alter von vier bis acht Jahren auf Sitzsäcken und Kissen den lustigen Geschichten von Michel aus Lönneberga und Max und Moritz. Vorleser waren nicht nur die Organisatorinnen Claudia und Ulrike aus Dreba, die sich beide in ihrer Freizeit für die Kultur- und Heimatstiftung Dreba engagieren. Auch die Schulkinder, die schon lesen können, suchten sich Geschichten aus und trugen sie mutig den Zuhörern vor. Honoriert wurde die Leseleistung mit einem Buch ihrer Wahl aus den Regalen.

 

Der Bücherflohmarkt wurde im Sommer 2015 im Gemeindehaus eingerichtet und steht seit seiner Eröffnung im August allen Lesefreunden mittwochs abends von 18 bis 19 Uhr offen. Die überwiegend gebrauchten Bücher und Zeitschriften aus früheren und aktuellen Zeiten sind Privatspenden und werden für kleine Beträge nach eigenem Ermessen verkauft. Den Erlös verwendet die Stiftung für soziale Projekte. Die Idee eines Bücherflohmarktes wurde 2015 relativ spontan in der Kultur- und Heimatstiftung Dreba entwickelt und umgesetzt, und Petra Herzog, die erste Vorsitzende, freut sich, dass diese Einrichtung in der Gemeinde nun mit der Kinder-Lesestunde eine wiederkehrende Veranstaltung gefunden hat.

 

Der nächste Termin steht noch nicht fest, doch es ist geplant, eine Kinder-Lesestunde immer zu Beginn der Ferien zu veranstalten. Künftig sollen auch noch jüngere Gäste im Kindergartenalter angesprochen werden. 

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter  www.stiftung-dreba.de.

 

Übrigens ist der Bücherflohmarkt auch zum Stöbern immer mittwochs von 18 bis 19 Uhr im Gemeindehaus Dreba geöffnet.

 

20190208_img_5561_lesestunde.jpg20190208_img_5577_lesestunde.jpg20190208_img_5583_lesestunde.jpg


zurück zur Übersicht