WEIDEAUFTRIEB 2022

Von Weira ging es am 1. Mai für die Tiere und ihre Halter über die Felder und durch den Ort Dreba auf die Wiese hinter dem Bahnhof.

Um kurz vor 14 Uhr traf die Herde "Vom Land der Tausend Teiche" am 1. Mai 2022 auf der Straße vor dem Ortseingang Dreba nach ihrer Wanderung vom Industriegebiet Weira ein und wurde dort von der Band "Drums`n Pipes" aus Dresden empfangen. Standesgemäß wurden die Tiere von ihren Haltern und Freunden der Züchter um Familie Franz aus Dreba durch den Ort bis zur Weide hinter dem Bahnhof geführt, um dort nach der Winterpause wieder weiden zu können.
Zahlreiche Gäste kamen nach Dreba und flankierten die Wege, um einen guten Blick auf die wild anmutenden, sanften Highlander zu haben. Hinter dem ehemaligen Bahnhof Dreba stellte Familie Weise in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Dreba Essen und Getränke bereit, sodass sich dort noch ein gemütliches Ambiente mit musikalischer Untermalung der "Drums`n Pipes" einstellte.

 


 

MAIBAUMSTELLEN UND MAIFEUER 2022

Am 30. April 2022 wurde im Park vor der Kirche der Maibaum aufgestellt. Nach Eintritt der Dämmerung ging es zum Maifeuer, wo die Veranstaltung ihren Ausklang fand.

Mit angenehmen Frühlingstemperaturen wurde in diesem Jahr in Dreba wieder der Maibaum mit einer Veranstaltung der Freiwilligen Feiuerwehr Dreba aufgestellt. Ein paar Tage zuvor hatte sich eine Gruppe von Drebaer Frauen zusammengefunden, um gemeinsam den Kranz zu binden und mit Bändern zu schmücken.
Viele Männer halfen am 30. April 2022 dabei, den Maibaum nach alter Tradition mit Manneskraft und Holzpfählen aufzurichten und wurden dabei von Klaus Schindler instruiert. Das Ergebnis kann nun am Park gegenüber der Kirche ein ganzes Jahr lang bestaunt werden.
Nach Einbruch der Dämmerung zog ein Laternen- und Fackelumzug Richtung Gemeindeteich zum Maifeuer. Dabei wurde der Zug vom Feuerwehrfahrzeug angeführt. Am Feuerplatz angekommen, durften die Kinder mit ihren Fackeln den Holzberg anzünden. Ganz oben tronte eine selbst gebaute Hexe aus Holz und Stroh, die von Emil und seinen Freunden aus Dreba ein paar Tage vorher zusammengezimmert worden war. Sie war als Stellvertreter der dunklen Mächte aus dem Winter gedacht und brannte lichterloh.

 


 

HAMMELKEGELN 2022

Am Ostersonntag 2022 wurde wieder um einen Hammel gekegelt.

Am Ostersonntag, den 17. April 2022 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Dreba um Brandschatzmeister Jörg Steinbrücker das traditionelle Hammelkegeln. Für die Kinder in Dreba war zuvor heimlich der Osterhase da und hatte bunte Eier im Park vor der Kirche versteckt.

Es fanden sich in Dreba unterhalb der Kirche nach zwei Jahren Pause wieder Kegler aus Dreba und den Nachbargemeinden zusammen, um ab 14 Uhr traditionell am Kirchberg zu kegeln. Die Holzkugeln flogen und rollten unermüdlich den Hang hoch, bis am Ende des Abends ein Sieger gekürt werden konnte. Der erste Preis - ein Hammel von Jan Oertel aus Pahnstangen - ging in diesem Jahr nach Moßbach.